Wir optimieren die Praxis

Titelbild-IMG_2580

Wir können bei der Kapazitäts-, Zeit- und Projektplanung, beim Aufbau unserer Zusammenarbeit mit externen Partnern und bei der Verbesserung unserer eigenen Prozesse nur gewinnen, wenn wir unser Modell auch mit den Ansätzen anderer Dienstleister vergleichen. Mit dieser Gegenüberstellung erreichen wir Praxisoptimierungen an zwei Fronten:

Was sinnvoll ist, wird auch gemacht.

Wir messen unsere Leistungen an denen anderer Anbieter, um die branchenüblichen Standards genau zu kennen, und nehmen gegebenenfalls entsprechende Anpassungen unserer eigenen Standards vor, wo sich diese als sinnvoll anbieten.

Sprechen Sie mit uns
+49 89 2441 851-50

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Nachricht

Daneben suchen wir fortlaufend auch nach eigenen Lösungsalternativen. Optimierung ist bei uns ein ständiger Prozess.

IMG_2756-klein_links

Bestens disponiert

Im Rahmen dieser Suche nach Alternativen entwickeln wir seit kurzem auch ein benutzerfreundliches Software-Tool, mit dem unsere Bearbeiter auf unser eigenes Textarchiv online zugreifen und frühere, abschließend freigegebene Übersetzungen verzögerungsfrei einsehen können – im vollständigen Textzusammenhang. Marktübliche Translation-Memory-Systeme haben in erster Linie die Automatisierung des Übersetzungsprozesses zum Ziel. Da Übersetzungsbeispiele und Textauszüge bei solchen Systemen jedoch in Form einzelner Zeilen ausgegeben werden, lässt sich jeweils nur schwer entscheiden, ob die Suchergebnisse auch im neuen Kontext angemessen sind. Da sie zudem eine ausführliche Schulung und Einarbeitung der Benutzer erfordern, haben wir uns entschlossen, auf ihren Einsatz ganz zu verzichten.

Stattdessen entwickeln wir eine eigene Anwendung mit intuitiver Bedienung und kontextabhängiger Ergebnispräsentation, die unsere Produktivität viel effektiver steigert – und der wir beste Chancen zuschreiben, von allen unseren Übersetzern bereitwillig übernommen zu werden.

Fit in der Sache, fit in der Sprache

Wir arbeiten uns bei der täglichen Recherche um ein Vielfaches tiefer in die Materie ein, als es zur terminologisch korrekten Bearbeitung unserer Textvorlagen unmittelbar nötig wäre. So bleiben wir durch das Studium der Tages- und Fachpresse nicht nur am Puls der Zeit, sondern auch auf dem neuesten Stand der Entwicklung neuer Begriffe und Benennungen. Was unsere Kunden tun, interessiert uns wirklich.

IMG_2867-klein_links

Und da wir ein Teil ihres Dialogs mit der Außenwelt sind, nehmen wir uns so viel Zeit, wie es braucht, um das aktuelle Geschehen in ihren Fachgebieten und Märkten immer im Auge zu behalten.

Klicken Sie hier für weitere Kundenstimmen und Referenzen